Fast Food Definition

Fast Food - Definition

Der Begriff Fast Food kommt aus dem Englischen und bedeutet übersetzt „schnelles Essen“. Fast Food sind einfache Schnellgerichte, Imbisse oder Snacks. Es wird häufig so weit wie möglich industriell vorbereitet, um die Zubereitungszeit kurz zu halten. Neben den bekanntesten Formen wie Hamburger, Hot Dog und Pommes Frites, gehören auch Pizzabuden, Currywurststände, türkische und asiatische Imbisse bzw. teilweise auch Bäckerketten zu den Fast Food - Anbietern.

Als Gegenbewegung wurde 1989 die Slow Food-Vereinigung gegründet www.slowfood.de und www.slowkids.de Für die Mitglieder ist wichtig, dass wir Essen nicht nur als schnelle Beseitigung von Hunger erleben wie es beim Fast Food der Fall ist. Slow Food („langsames Essen“) steht für langsames und genussvolles Essen und für die Verwendung natürlicher Lebensmittel.

Zurück

This text will be replaced